Macht, verschleierte Dummheit und Arroganz… Power, veiled stupidity and arrogance…


Deutsch

Tauscht man den Typen im Sessel mit der Zigarre gegen den aktuellen ‚Strippenzieher‘ im Weißen Haus aus und stellt sich vor, die Szene spielt im Oval Office, dann ist die Interpretation von Macht, Arroganz und verschleierter Dummheit aus dem ‚Wahren Jakob‘ vor ca. einhundert Jahren als zeitlos anzusehen. Den Text noch aktualisiert … und schon passt es.

Dann säße also im Sessel kein ‚uneingeschränktes Universalgenie‘, sondern die Verkörperung der Überschrift dieses Beitrages.

Warum ist die Beschäftigung mit dem Thema ‚Aktueller US-Präsident‘ so herausragend wichtig, dass es hier ständig gepostet wird? Die Antwort ist so unglaublich einfach und doch so unberechenbar und kompliziert, weil in einer Demokratie der Wählerwille ebenso ist und Wahlkampf prinzipiell nichts anderes ist, als bezahlte Fernseh- oder allgemein Werbung. Der Euphemismus schlechthin. Alles cool… alles easy … heile Welt nur mit dem beworbenen Produkt. Alles Andere wird explizit ausgeklammert. Als ob sich vor einer Wahl das Wahlvolk von irgendwelchen Plakaten beeindrucken ließe … Natürlich nicht alle. Unentschlossene sind das Beuteschema und damit im Visier. Dann gehen Äußerlichkeiten vor Inhalten und genau das ist es, was dann erfolgreich sein kann oder auch wird.

Deswegen ist die Wahl in den USA im November auch für Europäer im Ausgang ein ‚Wink mit dem Zaunpfahl‚ für die kommenden vier Jahre. Bleibt der Narzisst im Weißen Haus, dann ist irgendein Supergau nicht ausgeschlossen.

Kant: ‚Sapere aude!‘ (Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen).

English

If one exchanges the guy in the armchair with the cigar for the current ’string-puller‘ in the White House and imagines that the scene takes place in the Oval Office, then the interpretation of power, arrogance and veiled stupidity from the ‚True Jacob‘ about one hundred years ago can be considered timeless. Updated the text … and it fits.

Then there would be no ‚unlimited universal genius‘ sitting in an armchair, but the embodiment of the title of this contribution.

Why is the topic ‚Current US President‘ so important that it is constantly being posted here? The answer is so incredibly simple and yet so unpredictable and complicated, because in a democracy the will of the voters is the same and election campaigns are basically nothing more than paid television or advertising in general. The euphemism par excellence. It’s cool… everything easy … only with the advertised product. Everything else is explicitly excluded. As if the electorate could be impressed by any posters before an election… Not all of them, of course. The undecided are the prey species and therefore targeted. Then outward appearances take precedence over content and that is exactly what can or will be successful.

That’s why the election in the US in November is also a ‚hint with a fence post‘ for the next four years for Europeans. If the narcissist remains in the White House, some kind of superstate is not out of the question.

Kant: ‚Sapere aude!‘ (Have courage to use your own intellect)

Translated with http://www.DeepL.com/Translator (free version)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.