Gilt das immer noch?… Is that still valid?…


(English below)

Deutsch

Das folgende Gedicht schrieb ich vor mehr als 10 Jahren. Jetzt, im Bundestagswahlkampf 2021 gelesen, stellt sich echt die Frage, was sich seitdem inhaltlich geändert hat. Zeitlich schon als Rückblick geschrieben und nicht gegendert, ist der Blenderich sowohl maskulin als auch feminin oder **. Es (das Gedicht) wirkt kritisch betrachtet überspitzt, erzeugt das Hochziehen einer Augenbraue und setzt voraus, dass es aus dem richtigen Blickwinkel wahrgenommen wird. Blenderiche sind im gesamten Parteienspektrum anzutreffen und aktiv – egal in welchem Land…

Blenderich

Es war einmal ein reiches Land

das Zentrum in Europa

das jeder fast noch lustig fand

vom Kleinkind bis zum Opa

 

Und alle aalten, suhlten sich

in dem, was sie so hatten

befeuert von dem Blenderich

der sitzt auf ihren Steuermatten

 

Er ist gewählt von Volkes Gnaden

und redet ihnen nach dem Mund

nur Andre machen üblen Schaden

bei ihm bleibt alles stets gesund

 

Das haben wir immer so gemacht

Da kann ja jeder kommen

So haben wir’s noch nie gemacht

Die Drei als Beispiel mal genommen

 

Der vierte Punkt, das ist doch klar

was soll denn das schon sein

Politiker in holder Schar

sie reden alles kurz und klein

 

Die Worte fallen ja so leicht

durch weiß gebleichte Zähne

das Harte klingt dann wohlig seicht

erzeugt des Volkes Rumgegähne

 

im Wahlkampf sieht’s dann anders aus

denn das ist ihr Alarm

dann holt man flink die Keule raus

es soll ja bleiben wohlig warm

 

Dann sitzen sie vor Kameras

da wird gelogen in die Runde

in Talkshows ist dann der ein Ass

der locker hat den Spruch im Munde

 

Gesellschaftlich ein Trauerspiel

gelöst mit Kompromissen

so kommt man schließlich auch zum Ziel

und hat sich dabei nicht verschlissen

 

Politisch ist das schon korrekt

erzähl das mal den Armen

ob das den Billigjobber neckt

der winters sitzt nicht grad im Warmen

 

Verhandelt und entschieden hat

die Lebensqualität der Bürger

wohl der mit Politikmandat

der Wähler ist nachher dann klüger !

 

In diesem schönen, reichen Land

sind Randgruppen ein Übel

stehn oftmals schuldlos an der Wand

dann kommt der Absturz ohne Flügel

 

Nicht jeder ist so stark und reich

dass er den Wohlstand kann genießen

steht Schlange an der Tafel bleich

lässt manche Träne in sich fließen

 

Und parallel im Bundestag

da grinst der Blenderich und gröhlt

vom Lied der Deutschen wie er’s mag

hat längst den Inhalt ausgehöhlt.

 

English

I wrote the following poem more than 10 years ago. Now, in the Bundestag election campaign 2021 read, the question arises genuinely, what has changed since then. Temporally already written as a retrospective and not countergendered, the Blenderich is both masculine and feminine or **. It (the poem) seems exaggerated when viewed critically, creates the raising of an eyebrow, and assumes that it is perceived from the right angle. Blenderichs are to be found and active in the entire party spectrum – no matter in which country…

 

Blenderich (dazzler| blender)

Once upon a time there was a rich country

the center of Europe

that everyone found almost funny

from toddler to grandpa

 

And everyone was basking, wallowing

in what they had

fueled by the Blenderich

who sits on their tax mats

 

He is elected by the grace of the people

and talks after their mouths

only Andre do evil damage

with him everything always remains healthy

 

We have always done so

Anyone can come

We have never done it that way

The three as an example times taken

 

The fourth point, that’s clear

What’s that supposed to be?

Politicians in a flock

They talk everything short and small

 

The words fall so easily

through whitened teeth

the hard sounds then pleasantly shallow

generates the people’s yawning

 

in the election campaign it looks then differently

because that is their alarm

then one gets out quickly the club

it should remain comfortably warm

 

Then they sit before cameras

there is lied into the round

in talk shows then the one is an ace

who loosely has the saying in the mouth

 

Socially a tragedy

solved with compromises

so one comes finally also to the goal

and did not wear itself out thereby

 

Politically that is already correct

tell that times the poor

whether that teases the cheap jobber

who sits winters not grad in the warm

 

Negotiated and decided

the quality of life of the citizens

probably the one with politics mandate

the voter is wiser afterwards!

 

In this beautiful, rich country

fringe groups are an evil

often stand guiltless at the wall

then comes the crash without wings

 

Not everyone is so strong and rich

that he can enjoy the prosperity

stands in line at the table pale

lets some tears flow in himself

 

And parallel in the parliament

there grins the Blenderich and roars

of the song of the Germans as he likes it

has long since hollowed out the content.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.