Messenger…


(English below)

Deutsch

Am 16. Januar 2021 schrieb ich über das Zwangsupdate von WhatsApp – die Zustimmung der User zu einem Datenmix mit Facebook, was natürlich nicht so genannt wurde und wird. Die User|Nutzer von WhatsApp wechselten aufgrund des nicht eindeutig zu verstehenden Inhaltes und der Bedeutung dessen, was da genau hintersteckt, zu alternativen Messengern wie Telegram, Threema, Signal usw.. WhatsApp gehört bekannterweise zum Facebook-Konzern Zuckerbergs, was -jedenfalls für mich- nicht gerade beruhigend und vertrauenseinflößend ist. Das ist keine Einzelmeinung. Kostenlos angebotene Dienste, die bei genauerer Betrachtung nicht kostenlos sind, sind wie ein Potemkinsches Dorf. Denn: Bezahlt wird nicht an der Kasse (Metapher), sondern versteckt – in diesem Falle mit den Daten der Nutzer, um damit Werbe-Profit zu generieren. Also prinzipiell hinterrücks, und die Nutzer können das Geschäftsgebaren schlecht bis nicht überblicken. Das ist alles nichts Neues. Facebooks|WA’s erster Versuch, die erweiterten Nutzungsregeln zum 08. Februar 2021 (eigentlich klammheimlich, weil die Meisten sofort auf ‚zustimmen‘ klicken) durchzusetzen, ist dahingehend gescheitert, dass nun der 15.Mai 2021 feststeht.

Es war wohl zumindestens Respekt vor der ‚massenhaften‘ Abwanderung zur Konkurrenz. Stärker beeindrucken wird das nicht nach dem Motto: ‚Milliarden User können sich nicht irren…‘. Schließlich hält man den ‚Datenmarkt‘ ja in den Händen und eine Lösung von WA vom Facebook-Konzerns wird immer komplizierter, je mehr Daten verschmolzen wurden|sind. Das würde Jahre dauern mit einem erheblichen Kostenaufwand.

Mein Fazit: Es gibt kostenpflichtige Messenger, z.B. Threema. Den nutze ich auch – aber in erster Linie fiel meine Entscheidung nach dem Löschen meines WA-Accounts auf Signal, der nach meinen Nachforschungen von Sicherheitsexperten als der wohl Sicherste empfohlen wurde und wird. Gesagt wird, dass Telegram den Datentransport verschlüsselt, die Daten auf den Servern allerdings von Leuten mit Zugang gelesen werden können. Das geht aus meiner Sicht gar nicht. Also für mich: Signal.

Klar ist und bleibt: Jede/r trifft da seine/ihre Entscheidung…

English

On January 16, 2021, I wrote about the forced update of WhatsApp – the consent of users to a data mix with Facebook, which of course was not and is not called so. The users of WhatsApp switched to alternative messengers such as Telegram, Threema, Signal, etc. because of the not clearly understandable content and meaning of what exactly is behind it. WhatsApp is known to belong to Zuckerberg’s Facebook group, which -at least for me- is not exactly reassuring and confidence-inspiring. This is not an isolated opinion. Services offered free of charge that are not free on closer inspection are like a Potemkin village. This is because payment is not made at the checkout (metaphor), but hidden – in this case with the user’s data, in order to generate advertising profit. In principle, this is a backdoor operation, and users have little or no insight into the business practices. None of this is new. Facebooks|WA’s first attempt to enforce the extended usage rules on February 08, 2021 (actually clandestinely, because most people immediately click on ‚agree‘) has failed to the extent that May 15, 2021 is now fixed.

It was probably at least respect for the ‚mass‘ migration to the competition. This will not impress more strongly according to the motto: ‚Billions of users can’t be wrong…‘. After all, one holds the ‚data market‘ in one’s hands and a solution of WA from the Facebook group becomes more and more complicated, the more data has been merged|sind. That would take years with a considerable cost.

My conclusion: There are paid messengers, e.g. Threema. I also use Threema, but after deleting my WA account, I decided to use Signal, which, according to my research, was and is recommended by security experts as the most secure. They say that Telegram encrypts the data transport, but the data on the servers can be read by people with access from it. From my point of view, that’s not possible at all. So for me: Signal.

Clear is and remains: Everybody makes his/her own decision…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.