Kernkraft EOL… Nuclear EOL…


(English below)

Deutsch

In diesem Beitrag beschäfrige ich mich -nach vielleicht schönen Laienbildern– mit einem verbliebenen Reizthema, das im Kontext der Klimaproblematik in einer offensichtlichen Endlosschleife vermehrt in die allgemeine Diskussion gerät: Kernkraftoder|und deren EOL (End of life).

Die sechs noch Strom produzierenden Kernkraftwerke in Deutschland gehen bis 2022 vom Netz. Brokdorf, Grohnde und Grundremmingen C Ende 2021, Neckarwestheim 2, Isar 2 und Emsland Ende 2022. Alle zusammen haben eine Gesamtleistung von acht Gigawatt, die über elf Prozent des in Deutschland produzierten Stromes ausmachen. (Quelle: Photovoltaik.eu).

KKW Grohnde

Professorin Claudia Kemfert vom DIW Berlin sagt: „Wenn die letzten sechs Kernkraftwerke bis Ende 2022 vom Netz gehen, hat dies keine nennenswerten Auswirkungen auf die Stromkapazitäten insgesamt, die Lichter in Deutschland werden nicht ausgehen … Im Gegenteil: Die Abschaltung ebnet den Übergang zum überfälligen Ausbau der erneuerbaren Energien. Kernenergie war von Anfang an unwirtschaftlich und geprägt von nicht kalkulierbaren Risiken.“

KKW Fukushima (Explosion 2011)

Der Verbund mit dem europäischen Stromnetz zur Vermeidung von Schwankungen sei sicherzustellen. Da bleibt aber noch das Problem der Endlagerung der verbrauchten Brennelemente. Atomenergie ist keine nachhaltige Energie. Geht alles gut, ist alles ansehnlich und umweltfreundlich.

Wenn nicht, dann hat dieser Planet den GAU oder besser – den Supergau. Das fühlt sich geradeso an, als sei die Klimaproblematik noch nicht genug. Der Mensch (Kollektivsingular) und sein Experimentierkasten…

Tschernobyl / Fukushima (und nicht derart öffentlich Wahrgenommene) zeigen die hässlichste Fratze des prinzipiell

Fukushima nach dem Supergau

Nichtkontrollierbaren. Aus schönen Bildern kann -wie die Bilder von Fukushima zeigen- sehr schnell so hässliches Anschuungs-material werden. Das war und ist Fakt im Falle Tschernobyl / Fukushima . Rückschluss: Atomkraft ist ein Auslaufmodell und muss das auch konkret bleiben!

Der Rückgang der Kernkraft wird im Übergang steigende CO2-Emiissionen erzeugen, zu Importen und zu einem höheren Verbrauch fossiler Energie führen; allerdings – durch den Ausbau der ‚Erneuerbaren Energien‘ schneller wieder zurückgehen. Andere Staaten dieser Erde handeln exakt anders – sie pflastern ihre Gebiete mit neuartigen Kernkraftwerken in einer Weise zu, die nicht nur unverantwortlich ist, sondern die Metapher ‚Streichholz und Benzinkanister‘ befeuern. Auch Staaten in der direkten Nachbarschaft Deutschlands. Und das wird noch z.B. europaweit subventioniert. Das ist eine der irren Seiten menschlichen Denkens, Forschens und Handelns.

Dieses Thema läast sich nahezu unendlich in allen Facetten weiterführen. Nun wird es spannend und akribisch verfolgt werden, wie die neue ‚Klimaregierung‘ Deutschlands ihre hochgesteckten Ziele angehen und erreichen will und hoffentlich auch wird. Bei Gelingen könnte das weltweiten Vorbildcharakter haben…

English

In this contribution I deal -after perhaps beautiful layman pictures- with a remaining irritant topic, which in the context of the climate problem in an obvious endless loop increasingly comes into the general discussion: Nuclear power – or|and its EOL (End of life).

The six nuclear power plants still producing electricity in Germany will be taken off the grid by 2022. Brokdorf, Grohnde and Grundremmingen C at the end of 2021, Neckarwestheim 2, Isar 2 and Emsland at the end of 2022. All together they have a total capacity of eight gigawatts, accounting for over eleven percent of the electricity produced in Germany. (Source: Photovoltaik.eu).

Professor Claudia Kemfert of DIW Berlin says: „If the last six nuclear power plants are taken off the grid by the end of 2022, this will not have any significant impact on electricity capacities as a whole, the lights will not go out in Germany … On the contrary, the shutdown paves the way for the overdue expansion of renewable energies. Nuclear energy was uneconomical from the start and characterized by incalculable risks.“

The interconnection with the European power grid to avoid fluctuations must be ensured. But there is still the problem of final storage of the spent fuel elements. Nuclear energy is not sustainable energy. If everything goes well, everything is respectable and environmentally friendly.

If not, then this planet has the GAU or better – the supergau. This feels just as if the climate problem is not enough yet. Man (collective singular) and his experimental kit…

Chernobyl / Fukushima (and not so publicly perceived) show the ugliest face of the principally uncontrollable. Beautiful pictures – as the pictures from Fukushima show – can very quickly turn into ugly visual material. This was and is a fact in the case of Chernobyl / Fukushima. Conclusion: Nuclear power is a discontinued model and must remain so in concrete terms!

The decline of nuclear power will in the transition produce increasing CO2 emissions, lead to imports and to a higher consumption of fossil energy; however – by the expansion of ‚renewable energies‘ will decline again faster. Other countries of this world act exactly differently – they pave their territories with new types of nuclear power plants in a way that is not only irresponsible, but fuel the metaphor ‚matchstick and gas can‘. Also states in the direct neighborhood of Germany. And this is still subsidized, for example, throughout Europe. This is one of the mad sides of human thinking, research and action.

This topic can be continued almost infinitely in all facets. Now it will be exciting and meticulously followed how the new ‚climate government‘ of Germany wants to approach and achieve its ambitious goals and hopefully will do so. If successful, this could have a worldwide exemplary character…

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.